Sie sind hier: Startseite » Infos » Reitzenhain

Reitzenhain  gehört zur Verbandsgemeinde St. Goarshausen

Die evangelische Kirche von Reitzenhain wurde im Jahr 1738 an dem Standort gebaut, wo sich zuvor eine Kapelle befand. Bei der Innensanierung im Jahr 1991 erhielt das Gotteshaus seine grün-roten Originalfarbtöne wieder zurück. An der unter Denkmalschutz stehenden Schöler-Orgel sie wurde 1752 eingebaut legten die Restauratoren zwei Bilder frei, die Mose und Aaron zeigen und wohl noch aus der Bauzeit der Kirche stammen.

Mit jüngster Sanierung der Heizungsanlage in Kirche und dem dazugehörigen Gemeindehaus, einer ehemaligen Schule, wurden die veralteten Heizungsrohre unter den Kirchenbänken gegen eine moderne gasthermenbeheizte Anlage ersetzt.

Aktuell wird die Orgel der Kirche in einzelnen Abschnitten saniert.